Webinar für Handwerker: Das EU-Energielabel für Heizgeräte in der Praxis

16November2015

Seit dem 26. September 2015 gilt die verpflichtende Energieeffizienzkennzeichnung für Heizgeräte. Welche Pflichten haben Handwerker seitdem? Welche Chancen bieten sich ihnen? Um diese und andere Fragen rund um das EU-Energielabel zu klären, bietet der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. am 10. Dezember, um 17 Uhr ein Webinar für Fachhandwerker sowie interessierte Planer, Energieberater und Architekten an.

Alexander Sperr, Referent für Normen und Technik beim BWP, referiert in einer Stunde über die wichtigsten Aspekte zur Einführung des Energielabels und geht dabei auch auf Fragen der Teilnehmer ein. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rolle des Heizungsinstallateur. Folgende Inhalte werden diskutiert:

  • Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung:

    • Einführung
    • Zeitplan
    • Anforderungen

  • Energielabel:

    • Erläuterung des Labels für Wärmepumpen
    • Einordnung der unterschiedlichen Technologien

  • Exkurs: EnEV 2014
  • Label für Verbundanlagen
  • Detailfragen zum Energielabel
  • Weitere Informationen


Für BWP-Mitglieder und Partner der Kampagne „Wärmpumpe. Heizen im grünen Bereich“ ist das Webinar kostenlos, Nicht-BWP-Mitglieder/-Partner zahlen 25 €. Anmeldung unter presse@waermepumpe.de oder unter folgendem Link: https://attendee.gotowebinar.com/register/6793843136233546754