Umfrage prognostiziert 2016 Aufschwung für Wärmepumpe

09März2016

Einer Umfrage von CO2-online.de nach soll der Absatz von Wärmepumpen und Solarthermie-Anlagen im Jahr 2016 wieder steigen. 300 SHK-Handwerksbetriebe wurden nach den Verkaufstrends gefragt. Sieger sei aber immer noch das Gasbrennwertgerät.

Zwei Kinder stehen im Kellerraum neugierig vor der Wärmepumpe

Erneuerbare Energien liegen im Trend. Eine vorhergesehene Absatzsteigerung bei Wärmepumpen sei auf die Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV) zurückzuführen, so das Magazin sonnewindwaerme.de. Solarthermie werde oft mit dem Gasbrennwertkessel kombiniert und erfreue sich daher der Beliebtheit. Biomasse-Anlagen hingegen sehen laut Umfrage keiner positiven Zukunft entgegen, was wohl am begrenzten Ausbaukorridor liegt. Noch ein weiterer Trend tut sich den Befragten zufolge 2016 auf: die kontrollierte Wohnraumlüftung. Hierbei kann auch die Wärmepumpe eine Rolle spielen.

Eine andere Umfrage des SHK-Handwerks im Januar 2016, durchgeführt vom Marktforscher Querschiesser, hat zudem ergeben, dass die SHK-Branche sich 2016 am liebsten mit dem Heizungseinbau und –tausch beschäftigen möchte. Zuletzt war vor allem das Sanitärgeschäft an der Spitze. Alle Ampeln stehen also 2016 auf grün, was die Wärmepumpe angeht.