Tagung Boden und Energiewende am 12.03.2015

19Januar2015

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) veranstalten gemeinsam eine Tagung zum Thema „Boden und Energiewende" am 12. März 2015 im Geozentrum Hannover. Mit der Tagung wird das Spannungsfeld zwischen dem Boden als Energieträger, -produzent und -leiter einerseits und dem Bodenschutz andererseits beleuchtet. Auf der Tagung hält Dr. Martin Sabel, Referent für Geothermie beim BWP, einen Vortrag zum Thema "Erdwärme in Deutschland: Potenziale und Grenzen".

Die Energiewende ist eines der zentralen Themen unserer Zukunft. Eine bedeutende Herausforderung ist die Sicherung der Versorgung. Die endliche und nicht erneuerbare Ressource Boden wird durch die erforderlichen Maßnahmen direkt und indirekt betroffen. Ziel einer Energiewende muss es daher auch sein, in diesem Zusammenhang die natürlichen Bodenfunktionen zu erhalten.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute aus Landwirtschaft, Behörden, Verbänden, Ingenieurbüros, Beratungseinrichtungen und Forschungseinrichtungen, die im Bereich Boden- und Energiewirtschaft tätig sind. 

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier