Neue Fördersätze

17März2015

Vor allem für erdgekoppelte und gasbetriebene Wärmepumpen wurden die Förderbeträge massiv aufgestockt.

Ab dem 1. April gelten folgende neue Fördersätze:

 

 

Förderhöhe

Mindestförderbetrag

Sole/Wasser-WP (mit Erdsonde)

100 EUR / kW

4.500 EUR

Wasser/Wasser- und sonstige Sole/Wasser-WP

100 EUR / kW

4.000 EUR

Luft/Wasser-WP (leistungsgeregelt bzw. monovalent)

40 EUR / kW

1.500 EUR

Luft/Wasser-WP (sonstige)

40 EUR / kW

1.300 EUR

Gas-Wärmepumpen

100 EUR / kW

4.500 EUR

 Weitere Infos finden Sie hier.

Diese Fördersätze gelten für Bestandsgebäude. Zusätzlich sind noch Boni sowie eine Innovationsförderung für besonders effiziente Anlagen möglich.

Massive Verbesserungen gibt es bei erdgekoppelten Anlagen und Gas-Wärmepumpen. Hier gab es bisher Pauschal 2.800 EUR für Anlagen bis 10 kW (+ 120 EUR/kW für jedes weitere kW bei Anlagen 11-20kW bzw. 100 EUR/kW bei Anlagen über 21 kW).

Luft-Wärmepumpen werden durch den Aufschlag für leistungsgeregelte bzw. monovalente Anlagen nur geringfügig besser gefördert.