Methode zur JAZ-Berechnung

17März2015

Wie wird die JAZ für den Förderantrag berechnet? Wann kommt welches Verfahren zum Einsatz?

Die Jahresarbeitszahl (JAZ)  muss grundsätzlich gemäß VDI 4650 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt werden. Dies ist über den JAZ-Rechner des BWP problemlos möglich. Der Ausdruck wird vom BAFA als Nachweis anerkannt.

Die VDI 4650 wird derzeit überarbeitet. Mit einer abschließenden Neufassung ist jedoch nicht vor dem Herbst zu rechnen. Das BAFA akzeptiert nach wie vor Nachweise auf Basis der jetzigen und nach wie vor gültigen Fassung. Prinzipiell ist auch die Anwendung der im Gründruck niedergelegten Fassung gestattet. Der JAZ-Rechner wird allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt umgestellt.

Die Umstellung auf das neue Verfahren wird von der BAFA im Vorfeld rechtzeitig angekündigt. Zudem ist eine mehrmonatige Übergangsfrist geplant, während der beide Verfahren parallel akzeptiert werden.