Mehr Geld für Wärmepumpen im MAP

08August2012

Die Fördersätze für das Marktanreizprogramm wurden geändert: Die Sockelbeträge steigen um 400€. Für erdgekoppelte Anlagen steigt die Förderung damit auf 2.800€, für Luft/Wasser-Wärmepumpen auf mindestens 1.300€.

Neu eingeführt wurde ein Speicherbonus in Höhe von 500€ sowie ein Effizienzbonus in Höhe von 50% der Basisförderung. Erstmals werden auch Großwärmepumpen im Neubau gefördert. BWP-Geschäftsführer Karl-Heinz Stawiarski begrüßte die Änderungen in dem Programm.

Mehr Informationen dazu in unserer Pressemitteilung.