MAP-Anträge für Wärmepumpen mehr als verdoppelt

07Mai2015

Die Anträge für das Marktanreizprogramm(MAP) zur Förderung von Wärmepumpen haben sich im April im Vergleich zum Vorjahresmonat mehr als verdoppelt. Sie stiegen von 503 auf 1.087. Noch im März 2015 wurden mit 466 vergleichsweise wenige Anträge gestellt. Verantwortlich für den sprunghaften Anstieg der Antragszahlen ist sicherlich die jüngste Novellierung des MAP, die zum 1. April 2015 in Kraft trat. Vor allem Erdwärmepumpen erhalten seitdem eine deutlich höhere Förderung von mindestens 4.500 € für Wärmepumpen mit Erdsondenbohrung.

Weitere Details zu den Antragszahlen finden Sie hier