Kurs und Workshop zu geothermischer Fernwärme

21November2014

Am 26. November 2014 findet im Rahmen des Projekts GeoDH der Kurs und Workshop „Geothermische Fernwärme - eine saubere und zukunftsfähige Wärmeversorgung“ statt. In der Stadthalle Troisdorf referieren und diskutieren Experten über die Nutzung von Erdwärme als Fernwärme.

Der Vormittag gestaltet sich als Kurs zur Technik geothermischer Fernwärme. Nach einer Einführung in die Grundlagen dieser Heiztechnik, präsentieren die Referenten beispielhafte bereits umgesetzte Projekte. Am Nachmittag stellen die Referenten in einem Workshop die das Projekt GeoDH sowie dessen Ergebnisse vor. Das Projekt GeoDH, kurz für Geothermal District Heating, wird durch die Europäische Union im Rahmen des Programms IEE unterstützt. Ziel ist es geothermische Fernwärme zu fördern, indem GeoDH Finanzierungsmodelle entwickelt und die Rahmenbedingungen für Projektvorhaben verbessert werden.

Kurs und Workshop werden vorwiegend auf Deutsch gehalten, zwei Vorträge am Nachmittag sind in englischer Sprache.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl jedoch begrenzt, deswegen ist eine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Mehr Information zum Projekt GeoDH finden Sie hier