Expertenworkshop „future:solar – Systemanalyse zur solaren Energieversorgung“

20Februar2014

Am 13. März 2014 findet auf dem EUREF-Campus Berlin die Vorstellung des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geförderten Projekts futur:solar statt. Erörtert werden die Ergebnisse einer Studie zum Solareigenverbrauch. Im Mittelpunkt steht dabei der Vergleich von einer Versorgung durch Solarthermie unter Zuhilfenahme konventioneller Erzeuger sowie der von Wärmepumpen in Kombination mit Photovoltaik.

In der Studie wurde der Energieverbrauch von synthetischen Musterhäusern mit verschiedenen marktnahen Versorgungskonzepten unter der Frage eines möglichst hohen Solareigenverbrauchs untersucht. Die Betrachtung erfolgte für Ein- und Mehrfamilienhäuser bis hin zu Stadtquartieren.

Im Rahmen des Expertenworkshops sollen nun die Ergebnisse der Studie präsentiert und anschließend mit den TeilnehmerInnen diskutiert werden.

Nähere Informationen zum genauen Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.