Expertentelefon am 30. September 2016

27Juli2016

Wie viel Förderung erhalte ich eigentlich für eine neue Wärmepumpe? Und was muss ich wegen der EnEV im Neubau genau beachten? Am 30. September findet wieder unser beliebtes Expertentelefon statt. Interessierte können bei der kostenlosen Hotline des BWP ihre Fragen stellen und sich informieren.

Kacheln mit Fotos aller Experten

2015 gab es knapp 400 Anrufe von Leuten, die uns ihre Fragen rund um die Wärmepumpe gestellt haben. Wir erwarten 2016 ein ähnliches Aufgebot. Vor allem Fragen zu den neuen Vorgaben der EnEV sowie zur neuen MAP-Förderung werden erwartet. Bei beiden gab es zum Jahreswechsel 2016 einige Änderungen. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) wurde verschärft, sehr leicht sind die neuen Anforderungen an Neubauten nun mit der Wärmepumpe zu erreichen. Die Förderung durch das Marktanreizprogramm wurde 2016 nochmals erhöht. Wenn man einen besonders alten Kessel gegen eine Wärmepumpe austauscht, gibt es 20 Prozent Förderung obendrauf. 

Die Experten des BWP stehen am 30. September 2016 im Zeitraum 14 bis 18 Uhr unter der kostenlosen Hotline 0800 2240022 gerne bereit, über alle praktischen Details zu informieren.