Expertenkampagne des BWP startet pünktlich zur ISH Frankfurt 2013

14März2013

Mit Spannung wurde der Start der ISH 2013 erwartet, denn auf der internationalen Fachmesse präsentieren hunderte Aussteller die Weltneuheiten der SHK Branche. Natürlich ist auch der BWP angereist, um zahlreiche Neuigkeiten zu präsentieren.

Gleich am ersten Messetag stand jedoch zunächst die feierliche Preisverleihung an die beiden Gewinner unseres Fachhandwerker-Wettbewerbs auf dem Programm: Die selbständigen Wärmepumpen-Profis Oliver Nick und Ulf Stuckenberg hatten sich im Online-Ranking gegen rund 100 andere Kandidaten durchgesetzt und konnten nun auf der Messe ihre Preise aus der Hand von BWP-Geschäftsführer Karl-Heinz Stawiarski entgegen nehmen.

Die Ehrung der „Wärmepumpen-Profis 2012“ brachte nicht nur die letztjährige Kampagne zu einem feierlichen Abschluss, sondern bildete zudem den Auftakt für die Marketingaktivitäten 2013. Denn auch in diesem Jahr wird sich in der Verbraucherkommunikation des BWP alles um das Thema „Wärmepumpen-Experten“ drehen.

Unter dem Motto „Wärme pumpen! Noch Fragen? Unsere Experten antworten!“  steht Bauherren und Sanierern ab sofort unter www.waermepumpen.de das gesammelte Wissen der Branche zur Verfügung. Rund 40  Branchenexperten von Geologen, über Planer, Installateure bis hin zum Strommarktkenner beantworten im neuen Expertenforum alle Fragen rund um Planung und Installation moderner Haustechnik. Zusätzlich gibt es am 15.05.2013 von 15-19Uhr die Möglichkeit sich per Telefon oder Live-Chat direkt an die Experten zu wenden. Stellen Sie ihre Fragen unter der kostenlosen Hotline 0800 100 3967 oder 0800 1010369.

Aber nicht nur die Kampagne des Verbandes erntete Lob, sondern auch das „SG-Ready“ Label findet in der Branche großen Anklang. Im letzten Jahr präsentierte der BWP gemeinsam mit Vertretern der Industrie im Rahmen des 10. Forums Wärmepumpe das neue Label mit dem es Verbrauchern bereits heute möglich ist die Wärmepumpe für das Stromnetz der Zukunft zu erkennen. Über 200 Modelle tragen bereits das Label und signalisieren dem Verbraucher damit ihre zukunftsweisende Regelungstechnik. Das „SG-Ready“ Label kann direkt beim BWP beantragt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.