Entwicklung der Energieeffizienz ausgebremst

08Oktober2013

Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat ihre selbstgesteckten Ziele im Bereich der Energieeffizienz deutlich verfehlt. Untersuchungsergebnisse des AG Energiebilanzen e.V. dokumentieren darüber hinaus eine Verschlechterung der gesamtwirtschaftlichen Energieeffizienz für das Jahr 2012.

Statt der angepeilten 2,1 Prozent verbesserte sich die Energieproduktivität lediglich um  1,4% pro Jahr und bleibt damit sogar hinter den weniger ambitionierten EU-Vorgaben (1,5 Prozent) zurück. Bei genauerer Betrachtung der verschiedenen Sektoren zeigt sich, dass sich die Entwicklung vor allem im  Bereich der Privathaushalte sowie im Gewerbe- und Einzelhandel im vergangenen Jahr deutlich verschlechterte. Grund hierfür sind vornehmlich ein hoher Stromverbrauch sowie ein ineffizienter Einsatz von Brennstoffen.

Die gesamte Studie können Sie hier einsehen.