BWP bei CDU/CSU MIT-Klausurtagung in Freising

07Juli2014

Am 04. Juli stellte der Bundesverband Wärmepumpe e.V. zusammen mit dem Bohrunternehmen BaugrundSüd im Rahmen der Klausurtagung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU in Freising ein Bauprojekt mit Erdwärmepumpe vor. Die Klausurtagung fand zum Thema „Energie und Umwelt“ statt.

Nach einer Begrüßung durch BWP-Geschäftsführer Karl-Heinz Stawiarski, stellte BWP-Vorstandsmitglied Alois Jäger das Gebäude des Förderzentrums Lebenshilfe Freising e.V. vor. Bei dem Vorort-Termin im Bildungszentrum diskutierten die beiden Verbandsvertreter mit den Teilnehmern der Klausurtagung über die Vorteile der umweltfreundlichen Erdwärmenutzung und die Marktbedingungen für Wärmepumpen in Deutschland. Der Verband steht schon seit längerem mit der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung zu diesen Themen in Kontakt und konnte bei dieser Gelegenheit abermals auf die schwierige Strompreissituation für Wärmepumpen hinweisen.

Der BWP bedankte sich mit einer Ladung von rund 30 Kilogramm HARIBO für das kommende Sommerfest bei der Lebenshilfe Freising e.V.. Die Lebenshilfe Freising e.V. hat in der Gartenstraße ein Bildungszentrum mit Kinderkrippe, Kindergarten, Hort, Schule und Tagesstätte, die alle samt integrativ oder heilpädagogisch ausgelegt sind. Weitere Informationen zu dem Gebäude finden Sie in unserer Referenzdatenbank.