Brandenburg ist Spitzenreiter bei Erdwärme

26Oktober2011

erdwärmeLIGA vergibt Auszeichnungen auf dem Geothermie-Kongress in Bochum

Wie schon im letzten Jahr hat Brandenburg in der erdwärmeLIGA-Bundesliga den ersten Platz erobert und ladete mit 298 Punkten klar vor dem zweitplatzierten Bayern (256 Punkte).

Neuling unter den Top3 ist Nordrhein-Westfalen (218) Punkte, das sich an Schleswig-Holstein vorbeischob. Das Land wurde deshalb zum "Aufsteiger des Jahres" gekürt.

Die Auszeichnungen wurden bei der Eröffnung des Geothermiekongresses DGK2011 in Bochum verliehen. Mit der Auszeichnung möchte die erdwärmeLIGA die Länder zu weiteren Anstrengungen bei der Erdwärmenutzung als umweltfreundliche Zukunftsenergie motivieren.

Zur erdwärmeLIGA-Bundesliga