BEE-Neujahrsempfang 2016 zum 25jährigen Jubiläum

25Februar2016

Am 24. Februar 2016 fand der alljährliche Neujahrsempfang des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) in Berlin statt. Mehr als 1.000 Menschen aus der Branche kamen an dem Abend zusammen, um sich auszutauschen, kennenzulernen und die Fortschritte der Energiewende zu feiern.

Bundesumweltministerin Hendricks mit den BEE-Präsidium, darunter BWP-Geschäftsführer Karl-Heinz Stawiarski
Bundesumweltministerin Hendricks mit dem BEE-Präsidium, darunter BWP-Geschäftsführer Karl-Heinz Stawiarski (g. r.)

Den Auftakt des Abends machte das formelle Programm. Nach der Eröffnungsrede durch BEE-Präsident Fritz Brickwedde hielt Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks die Festrede, in der sie auch auf die Wärmewende einging und die Sektorkoppelung von Strom und Wärme betonte.

Der Dachverband der Erneuerbaren-Branche, in dem auch der BWP Mitglied ist, hat mit dem Neujahrsempfang 2016 nicht nur seinen 25jährigen Geburtstag gefeiert, sondern den Abend auch unter das Motto Start-Ups gestellt. So wurden sieben junge Start-Up Unternehmen aus der EE-Branche eingeladen, in Speed-Pitches ihre Ideen und Innovationen vorzustellen. In der dreiköpfigen Jury saß auch BWP-Geschäftsführer und BEE-Vize-Präsident Karl-Heinz Stawiarski. 

Mit der Eröffnung des Buffets sowie Bierbar, Saftbar etc. ging es für die Gäste in den informellen Teil des Abends über. Und für die Heimfahrer stand der Shuttle-Service von Naturstrom in Form von zwei Elektroautos bereit.