BAFA 2013: Mehr Förderanträge für das Heizen mit Erneuerbaren Energien

24Januar2014

Im letzten Jahr wurden beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) deutlich mehr Förderanträge für das Heizen mit regenerativen Energien als im Vorjahr gestellt. Im Segment der Wärmepumpe stieg die Summe der ausgezahlten Fördermittel um 13%.

Die BAFA fördert über das Marktanreizprogramm (MAP) Anlagen für Heizung, Warmwasserbereitung und zur Bereitstellung von Kälte oder Prozesswärme aus erneuerbaren Energien. Im letzten Jahr wurden 6.472 Anträge im Bereich der Wärmepumpentechnologie eingereicht, was einem Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr beziehungsweise einem Anteil von 8 Prozent am gesamten Förderprogramm entspricht. Insgesamt wurden 2013 im Rahmen des Marktanreizprogramms knapp 160 Millionen an Fördergeldern für Solarthermieanlagen, Biomasseanlagen Wärmepumpen und Visualisierungsmaßnahmen ausgezahlt.

Die gesamte Pressemitteilung der BAFA finden Sie hier.