Frühjahrsputz im Heizungskeller: Weinkeller enthüllt

Frühjahrsputz im Heizungskeller: Weinkeller enthüllt

15. März 2017

Am 14. März 2017 veranstaltete der BWP zum Auftakt der ISH ein Get Together. Dabei wurde enthüllt, wie funktional der neue Kellerraum sein kann, der frei wird, wenn das Brennstofflager aufgrund eines Heizungstauschs geräumt wird.

Gruppenbild vom Get Together

Im Ambiente eines Weinkellers empfing der BWP seine Gäste aus Medien, Unternehmen und Verbänden in Halle 9.0 am Stand D 03 zum Get Together. Nach einer Begrüßung durch BWP-Präsident Paul Waning präsentierte der Vorsitzende des BWP-Marketingarbeitskreises den Kommunikationsschwerpunkt der BWP-Kampagne "Heizen im grünen Bereich" für 2017: Modernisierung mit der Wärmepumpe

Unter dem Motto: „Aus Alt mach Neu: Gestern Öltank, heute Weinkeller“ zeigt der BWP 2017, dass die Umrüstung der Heizungsanlage auch im Altbau Sinn macht – nicht nur aus ökologischer Sicht. Wird die alte Ölheizung entsorgt und durch eine moderne und effiziente Wärmepumpe ersetzt, soll das frei werdende Brennstofflager, in dem einst der Öltank Platz fand, nicht ungenutzt bleiben und wird zu einem Weinkeller umfunktioniert.

So wurden den Gästen des Get Togethers auf der ISH vom BWP Wein serviert - kombiniert mit frisch angeschnittenen Käseleiben, Brotleiben und Weintrauben. Dabei wurde auch die neue Publikation des BWP "Modernisierung mit der Wärmepumpe" vorgestellt, die Verbraucher über die Vorteile und Möglichkeiten der Wärmepumpe in Bestandsgebäuden informiert. Der Stand des BWP sowie die neue Broschüre können noch bis zum 18. März 2017 auf der ISH in Frankfurt in Halle 9.0 Stand D 03 besichtigt werden.

Zum Seitenanfang