Interview zum 13. Forum Wärmepumpe mit Tanja Loitz

Medien 20. November 2015

Das Internet bietet Verbrauchern umfassende Informationen zur Heizungsmodernisierung. Eins der größten und umfangreichsten Portale ist co2online.de. Tanja Loitz, Geschäftsführerin von co2online.de hält am 3. Dezember auf dem 13. Forum Wärmepumpe einen Vortrag zu der Fragestellung "Wie ticken potenzielle Wärmepumpen-Kunden im Netz?".

Frau Loitz, worauf kommt es bei einer erfolgreichen Kommunikation im Netz für Heizwärmeerzeuger an?

Als erstes empfehle ich immer: Setzen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe auseinander – welches Informationsbedürfnis haben sie und wie ist ihr Suchverhalten im Netz? Danach sollten Sie Ihre Aktivitäten und Inhalte ausrichten.

Gehen Sie dort hin, wo Ihre Zielgruppe ist. Das ist der Vorteil von Online Kommunikation. Ich muss nicht mit viel Kraft alle auf meine Website lenken sondern kann an vielen Kontaktpunkten stattfinden.

Bleiben Sie authentisch und aktuell. Schön gerechnete Erfolgszahlen von Modernisierungsmaßnahmen nützen weder dem eigenen Produkt noch der Branche insgesamt. Ganz im Gegenteil.

Welches Image hat die Wärmepumpe bei Bauherren und Sanierern, die sich im Internet über eine neue Heizungsanlage informieren?

In unserer Online Beratung und wenn man das Suchverhalten unserer Website-Besucher auswertet ist das Interesse rund um das Thema Wärmepumpen weiterhin hoch.  Angeregt diskutiert werden die gemessene Jahresarbeitszahl von Wärmepumpen, der Einsatz von Photovoltaik und Wärmepumpe im Winter, die Rolle von Energieversorgern bei der Bewerbung von Wärmepumpen und der Einsatz von Wärmepumpen im Altbau. In der Vergangenheit gab es häufiger kritische Stimmen bezüglich der Jahresarbeitszahl von Wärmepumpen, aber das ist aktuell zurückgegangen.

 

Welche Informationen interessieren potenzielle Wärmepumpen-Kunden im Netz am meisten?

Verbraucher suchen zunächst seriöse und verlässliche Informationen rund ums das Thema und möchten Orientierung. Der Informationsprozess läuft meist ähnlich ab:

  • Was ist eine Wärmepumpe, wie funktioniert sie und welche Arten gibt es?
  • Was sind Vor- und Nachteile? Welche Pumpe ist die beste für meine Situation? Wichtig auch: Bewertung durch seriöse Dritte - Stichwort „Wärmepumpe Test“
  • Wie hoch sind Kosten, Preise und Einsparung? Gibt es Fördermittel?

Welche Handlungsempfehlung können Sie der Wärmepumpenbranche für Ihre Positionierung im Internet geben?

Verbinden Sie Empirie mit Empathie – co2online hilft Ihnen dabei. Wir haben gute Erfahrungen mit Praxistests gemacht: Es werden typische Haushalte bzw. Anwendungsfälle vor, während und nach der Modernisierung begleitet. Online entsteht eine Art Tagebuch, Experten werden eingebunden und kommentieren die Vorgänge. Der neutrale und hochwertige Content ist dauerhaft im Netz verfügbar und kann laufend erweitert werden. Konkurrierende Hersteller schließen sich zusammen, um das Thema insgesamt nach vorne zu bringen. Der Markt ist bei weitem nicht gesättigt, so profitieren alle Akteure von einer steigenden Nachfrage.

Die Interviewpartnerin

Tanja Loitz studierte Politische Wissenschaften, VWL und Journalistik in Hamburg. Nach mehrjähriger Berufserfahrung im Medien- und PR-Bereich startete sie 2005 bei co2online zunächst als Leiterin des Medienteams, seit 2007 ist sie in der Geschäftsführung von co2online aktiv. Gemeinsam mit einem interdisziplinären Team entwickelt Loitz online- und dialogbasierte Kommunikationskampagnen im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz mit dem Ziel, standardisierbare und messbare Ansätze zu implementieren.

, , ,


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

    * - Pflichtfeld

  1. *



  2. *

Kommentare