Förderprogramme Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Staatliche Förderung

Wer seine Heizung auf Erneuerbare Energien umstellt, wird vom Staat belohnt. Für den Einbau einer Wärmepumpe kann man Förderung beantragen, entweder in Form eines Zuschusses vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder in Form eines zinsgünstigen Kredits der KfW-Bank. Die Fördergelder des BAFA und der KfW kommen aus dem Marktanreizprogramm (MAP), mit dem die Bundesregierung die Energiewende in Deutschlands Heizungskellern vorantreiben möchte. Dafür stehen rund 300 Millionen Euro pro Jahr bereit.


BWP-Förderrechner

Häuschen mit Bauplan, Kupferrohren und Schriftzug Förderung Wärmepumpe

Wie viel Förderung erhalte ich für den Einbau einer Wärmepumpe? Wie kombiniere ich die Förderung mit anderen Bonuszahlungen? Klicken Sie sich durch den Förderrechner und finden Sie Ihren Weg durch die Förderprogramme und zur Antragstellung.

Zum Förderrechner


BAFA-Förderung für effiziente Wärmepumpen (MAP)

Logo des BAFA

Für kleinere Wärmepumpenanlagen bis 100 kW in Privathaushalten und Unternehmen: BAFA-Förderung mit Investitionszuschüssen von bis zu 11.000 EUR für den Austausch einer alten Heizung gegen eine effiziente Wärmepumpe oder den Einsatz einer hocheffizienten Wärmepumpe im Neubau.

Zur BAFA-Förderung


KfW-Förderung

Logo der KfW

KfW-Förderung mit zinsgünstigen Darlehen und Tilgungszuschüssen für Großwärmepumpen ab 100 kW, für effiziente Neubauten (KfW-Häuser), für die Rundum-Modernisierung und für Einzelsanierungsmaßnahmen. Die KfW-Programme 153 und 167 sind mit der BAFA-Förderung kumulierbar.

Zu den Förderprogrammen


BAFA-Förderung für Kälte- und Klimaanlagen

Logo des BAFA

Die BAFA fördert den Einbau von effizienten Kälte- und Klimaanlagen. Die Förderung richtet sich an Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Kommunen und öffentliche Einrichtungen. Ausgenommen sind lediglich Privatpersonen und Freiberufler.

Zum Förderprogramm


Weitere Förderprogramme

Logo des BINE-Informationsdiensts

Neben den Förderprogrammen des Bundes bei BAFA und KfW bieten auch viele Bundesländer, Kommunen oder Energieversorger Förderung für effiziente Wärmepumpen an. In diesen Förderdatenbanken können Sie nach Förderprogrammen für Ihr geplantes Projekt in Ihrer Region suchen. Auch die Bundesprogramme werden hier angezeigt.

Zum BINE-Informationsdienst

Zu foerderdata.de

Ansprechpartner

Michael Koch
Leiter Politik & Stellv. Geschäftsführer
Telefon: 030 208 799 719
E-Mail: koch@waermepumpe.de


Förderratgeber Wärmepumpe

Titelbild der Förderfibel

Der Förderratgeber gibt einen Überblick über die vielfältigen Fördermaßnahmen für effiziente und klimafreundliche Wärmepumpen seitens des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der KfW-Bank.

Download



Icon von Lupe

Fachpartnersuche

Finden Sie hier Handwerker oder Bohrunternehmen für den Einbau Ihrer Wärmepumpe.

Icon mit Paragraphenzeichen

EnEV

Die Energieeinsparverordnung macht Vorgaben für den Effizienzstandard von Neubauten. Informieren Sie sich.

Icon mit Werkzeug

Heizungssanierung

Gut geplant können Wärmepumpen auch im un- oder teilsanierten Altbau eingesetzt werden. Lesen Sie selbst.

Icon mit Taschenrechner

Förderrechner

Wie viel Förderung erhalten Sie für Ihre Wärmepumpe? Rechnen Sie hier selbst nach.

Zum Seitenanfang